Ein Koffer Kunst, Andrea Massaioli

Ein Koffer Kunst

Ein Koffer Kunst

Ein Koffer Kunst, Ada Mascolo

Ada Mascolo

Ein Koffer Kunst, Ada Mascolo

Ada Mascolo

Ein Koffer Kunst, Ada Mascolo

Ada Mascolo

Ein Koffer Kunst, Gosia Turzeniecka

Gosia Turzeniecka

Ein Koffer Kunst, Gosia Turzeniecka

Gosia Turzeniecka

Ein Koffer Kunst, Gosia Turzeniecka

Gosia Turzeniecka

Ein Koffer Kunst, Gosia Turzeniecka

Gosia Turzeniecka

Ein Koffer Kunst, Enrico Tealdi

Enrico Tealdi

Enrico Tealdi

Enrico Tealdi

Ein Koffer Kunst, Enrico Tealdi

Enrico Tealdi

Ein Koffer Kunst, Andrea Massaioli

Andrea Massaioli

Ein Koffer Kunst, Andrea Massaioli

Andrea Massaioli

Ein Koffer Kunst, Andrea Massaioli

Andrea Massaioli

Ein Koffer Kunst

Ada Mascolo (li.) und die Kuratorin Veronica Liotti

 

 

Ein von ökonomischen Notwendigkeiten und räumlichen Eingrenzungen diktiertes kuratorisches Konzept ergibt eine Taschentuch-Ausstellung; delikat, fein und intim wie ein in Milano hergestelltes Reiseköfferchen für Damen. Die Fotostrecke der Woche.

 

 

Die Bildhauerin Nele Waldert öffnet ihr ehemaliges Atelier in Düsseldorf-Heerdt. Die aus Torino stammende Kuratorin Veronica Liotti, die seit ein Dreiviertel Jahr in der Landeshauptstadt lebt, darf die zwei kleine Räume bespielen. Liotti lädt wiederum vier Künstler aus ihrer Heimatstadt ein. Da das Ganze privat und möglichst unaufwendig läuft, wird die Kunst direkt per Low-Cost-Flieger transportiert. Koffer-Kunst, eben.

 

 

Ein Koffer Kunst
im Atelier Nele Waldert
Viersener Str. 38
Do- So, 14-19 Uhr
Ausstellung vom 3-17.5.2015

 

Leave Reply